Tolino Shine: "Akku erschöpft. Bitte laden."

Der Tolino Shine hat offenbar einen fiesen Bug, wenn er zu sehr entladen wird. Sein Display zeigt dann ein trauriges Smiley zusammen mit dem Text  "Akku erschöpft. Bitte laden." an. Aber egal was man macht, er wird weder geladen noch kann man ihn hochfahren. Selbst der Reset-Knopf hilft nicht. In einschlägigen Foren findet man nur den "Tipp", das Gerät einschicken und austauschen zu lassen.

Domainfactory will selbst den Private Key für Kunden-Zertifikate erstellen (Update)

Ich komme aus dem Facepalmen nicht mehr heraus (Hervorhebung durch mich):

"Leider ist es bei dieser Erneuerung des Zertifikates aus technischen Gründen nicht möglich, ein von Ihnen erstelltes CSR zu verwenden.

Daher würden wir für Sie einen neuen CSR sowie einen neuen Private Key erstellen und beides für Sie im Kundenmenü hinterlegen. Nach der Ausstellung des Zertifikates würden Sie sowohl das Zertifikat als auch den Private Key über das Kundenmenü herunterladen können."

Das war die Antwort von DomainFactory, nach dem ich - wie im Blog angekündigt - aufgrund der durch Heartbleed potentiellen Kompromitierung ein neues SSL-Zertifikat zum Austausch beantragen wollte. Ich habe abgelehnt und gefragt, ob ich da gerade etwas falsch verstehe, das war vor zwei Tagen. Seit dem keine Reaktion mehr.

Wohl gemerkt, wir reden hier nicht von einem Wald-und-Wiesen-Zertifikat, sondern von einem EV-Zertifikat für knapp 240 EUR im Jahr.

Ich war mit DomainFactory eigentlich immer sehr zufrieden und habe sie oft empfohlen. Aber das hier zieht mir die Schuhe aus.

Update: Na bitte, kurz nachdem ich über Google+ domainfactory auf diesen Blogeintrag aufmerksam gemacht habe, wurde mir als Alternative vorgeschlagen, die Erneuerung direkt über ein Portal von Geotrust zu machen :-)

XBMC: Lautstärketasten wiederholen nicht

Wenn ich die Lautstärke in XBMC verändern will, muss ich bei meiner Hama MCE Remote für jede Stufe eneut drücken - sehr nervig. Das Problem ist offenbar, dass Linux hier intelligenter sein will als es sollte und die Wiederholungskommandos ausfiltert.

In einer Antwort in einem "WON'T FIX"-Bugreport (#14116 Kommentar 19) habe ich die Lösung gefunden. Es reicht, die Keycodes umzumappen.

Falls man sowieso ein eigenes Script einsetzt, um XBMC zu starten, dann kann man das auch direkt dort hinein bauen:

How to use ferm firewall rules on OpenWRT

OpenWRT has a very flexible Firewall configuration system, but for various reasons I want to use rules generated by ferm instead.

Use this howto on your own risk! I do not guarantee that it's free of errors! If you're not absolutly sure about something written here, or you don't know how to make backups of your router config and how to savely restore them: don't follow these instructions!

Pages