Tipp: Verzeichnisdownload im Stud.IP

Das Stud.IP bietet die Möglichkeit, ein komplettes Verzeichnis als ZIP-Datei herunterzuladen. Dummerweise erhält dabei jede Datei eine voranstehende Nummer, also aus "vorlesung1.pdf" und "vorlesung2.pdf" werden "[1]_vorlesung1.pdf" und "[2]_vorlesung2.pdf". Besonders problematisch ist dies, wenn mehr als 9 Dateien heruntergeladen werden sollen oder die Reihenfolge nicht mit den Dateinamen übereinstimmt - in beiden Fällen zerhaut es einen die Sortierung.

Außenseitermeinung zu StudiVZ

Es erschreckt mich immer wieder, wie unreflektiert meine Kommilitonen sogenannte "Social Networks" wie StudiVZ oder Facebook aufnehmen. So durfte ich mir neulich anhören, dass doch nahezu 100% aller Studierenden beim Holtzbrink-Netzwerk Mitglied seien. Stimmt das wirklich? Ich wage es zu Bezweifeln, und auch die Reaktion der anderen anwesenden Studenten (es waren nur Männer, deshalb kein Gender Mainstreaming) lässt mich hoffen.

Wieso bin ich ein Gegner dieser Netzwerke? Da lässt sich vieles aufzählen. Zum Beispiel, dass der Holtzbrink-Konzern für StudiVZ zwischen 50 und 100 Millionen Euro bezahlt hat. Das Geld müssen die natürlich wieder reinholen.

Schlanker Compiz-Desktop mit xfce4-panel und .xinitrc

Heute gestern waren mal wieder ein paar Experimente mit diversen Windowmanagern angesagt. Eines vorweg, das geilste wäre die Toolbar von Fluxbox kombiniert mit den grafischen Effekten von Compiz und dem Application-Panel von XFCE. Naja, man kann nicht alles haben, insbesondere Fluxbox und Compiz ist eine Kombination, die nicht funktionieren kann.

TukTuk spielt Klavier

Juhuuu, hab ich's doch geschafft... mein Schatzi hat sich heute endlich wieder mit ihrem Keyboard beschäftigt *freu*. Sie kann es eigentlich sehr gut, finde ich, ist nur etwas aus der Übung. Nun findet sich bestimmt auch noch jemand, der ihr günstig etwas Unterricht geben kann - und vielleicht im Gegenzug dafür etwas Mathe- oder Informatikhilfe bekommt :-)

Pages