He's not dead, Jim!

Vor kurzem schrieb ich einen ziemlichen Veriss des Trailers zum neuen StarTrek-Film. Doch bereits kurze Zeit später sickerten die ersten Berichte von Pressevorführungen ins Netz und es schien, als sei der Film doch nicht so übel wie erwartet. Heute fand ich nun den 216. Corona-Newsletter in der Mailbox, und der Bericht über StarTrek XI stimmt mich wieder optimistisch. Ich gebe ihm definitiv eine Chance!

Ähm, und nochwas... Kirk wird in der deutschen Synchro mit der Stimme von Harry Potter rumlaufen :p.

Comments

Lieber Roland,

heute habe ich alles erdenklich Mögliche getan, damit ich die Karten zu dem StarTrek Film auf OSradio gewinne. Aber es hat nicht sollen sein. Dann hätten wir zwei uns einen echt coolen Abend mit spitzen Ohren machen können.

Jetzt müssen wir wieder 7 Jahre warten bis wir läufig sind. Schade.

P.S.: Gelb! Es ist schließlich Frühling!

Ja, es sieht so aus als ob ich ihn auch erst am Wochenende sehen werde. Willst du dann nicht mitkommen ;-)?

Mir ging es ähnlich, der erste Trailer hat mich wirklich traurig gemacht. Sylar als Spock, da komme ich immer noch nicht drüber hinweg, sein Gesicht hat sich bei mir zu sehr ins Gedächtnis gebrannt. Aber: Alles was ich bisher dazu gelesen habe ist sehr vielversprechend. Vor allem könnte es damit ein Star Trek Film sein, den auch meine Freundin gut findet.

Eine Empfehlung ist auf jeden Fall auch der Star Trek Countdown Comic, ein Prequel zum Film. Sehr guter Comic und der Grund warum ich endgültig beruhigt bin. Ein Reboot, der auch im entsprechenden Universum Sinn macht? Super.

Add new comment