Tipp: Verzeichnisdownload im Stud.IP

Das Stud.IP bietet die Möglichkeit, ein komplettes Verzeichnis als ZIP-Datei herunterzuladen. Dummerweise erhält dabei jede Datei eine voranstehende Nummer, also aus "vorlesung1.pdf" und "vorlesung2.pdf" werden "[1]_vorlesung1.pdf" und "[2]_vorlesung2.pdf". Besonders problematisch ist dies, wenn mehr als 9 Dateien heruntergeladen werden sollen oder die Reihenfolge nicht mit den Dateinamen übereinstimmt - in beiden Fällen zerhaut es einen die Sortierung.

Schnelle Abhilfe verschafft hier (zumindest für Unix- und Cygwin-User) das Tool 'mmv', welches zwei (oder mehr) Pattern entgegennimmt und alle Dateien des Verzeichnisses danach umbenennt. Das entsprechende Pattern für die Zip-Dateien aus dem Stud.IP sieht so aus:

mmv '[*]_*' '#2'

Der Ausdruck lautet in Umgangssprache etwa: Nimm alle Dateien, die auf das erste Pattern passen und ersetze sie durch den Inhalt des zweiten Platzhalters. Die einfachen Anführungszeichen sind wichtig, damit die Shell nicht das erste Pattern von sich aus durch die Dateinamen ersetzt und das '#2' nicht für einen nachfolgenden Kommentar hält.

Comments

Danke für den Tip! Ich muss selten so viel auf einmal herunterladen, deswegen habe ich schon wieder gnaz vergessen, wie toll sich Unix-Kommandos für solche Aufgaben eignen.